Frage:
Woher weißt du, was in deiner Speisekammer ist?
Nick
2010-07-28 02:31:27 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Oft treffe ich Entscheidungen darüber, was ich für mich und meine Verlobte bei der Arbeit machen werde, bevor ich nach Hause gehe, und halte dann im Laden an, um unterwegs die benötigten Vorräte zu besorgen. Zugegeben, dies ist nicht immer die effizienteste Methode, bietet jedoch einige Vorteile:

  1. Unsere Zeitpläne sind oftmals unvorhersehbar und es ist schwierig, Mahlzeiten länger als einen Tag zu planen Fortschritt.
  2. Ich kann immer die Frische der Zutaten sicherstellen.
  3. ol>

    Abgesehen von dieser kleinen Sache gibt es bestimmte Dinge, die ziemlich normal sind, an die ich mich nie erinnern kann, wenn ich Derzeit haben in der Speisekammer oder Kühlschrank. Habe ich genug frischen Knoblauch im Haus? Zitronen? Welche Gewürze habe ich im Gewürzregal?

    Es wäre wirklich schön, wenn ich irgendwo online nachsehen könnte, was ich gerade in meiner Speisekammer habe. Kennt jemand eine gute Internetseite für die Verwaltung Ihrer aktuellen Speisekammer, die möglicherweise auch ein System für die Verwaltung unserer Lieblingsrezepte enthält? Ich denke, es könnte sich lohnen, meine Speisekammer online zu verwalten, um sie bei der Arbeit aus diesem Grund überprüfen zu können.

    Hat jemand anderes ein ähnliches Problem und was haben Sie sich ausgedacht? um es zu lösen?

Ich wette, dafür gibt es eine App.
Wenn dies eine SE-angemessene Frage ist, von der ich nicht sicher bin, ob sie es ist, ist sie möglicherweise besser für die Beta-Version von Web-Apps geeignet, sofern der Wortlaut nicht geändert wird. http://webapps.stackexchange.com
Es ist ein bisschen altmodisch, aber ... Bleistift & Papier?
Vielleicht ist es ein gutes Ideal, ein Wochenmenü vor dem Einkauf zu planen
Acht antworten:
#1
+11
Christina Tenney
2010-07-28 07:01:47 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wir sind nicht sehr Hightech in unserer Küche, aber wir kochen viel. Wir führen ein ziemlich normales Inventar und wenn wir den letzten Teil eines Artikels verwenden, wird dieser in die "Liste" aufgenommen. Wir kaufen diesen Artikel einmal pro Woche beim großen Einkaufsbummel.

Richtig. Verwenden Sie ein alternatives (zuverlässigeres) Einkaufsverhalten für Ihre "Grundlagen".
Das ist das System, das wir verwenden. Manchmal kaufen wir etwas, das wir nicht sofort brauchten, aber alles wird verwendet.
#2
+4
Kerrizor
2010-07-28 02:49:35 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe eine kleine Datenbank aller meiner Gewürze in einem Dropbox.com-Konto, auf das ich mit all meinen verschiedenen Computern und Mobilgeräten zugreifen kann. Ich neige dazu, Gewürze länger als unbedingt erforderlich aufzubewahren, und es ist relativ einfach zu aktualisieren, wenn mir die Dinge ausgehen. Mit mobilem Zugriff habe ich die Liste immer griffbereit, wenn ich auf dem Gewürzmarkt bin.

Es funktioniert gut für nicht oder halb nicht verderbliche Güter - ich nehme an, Sie könnten ein ähnliches System für Trockenwaren verwenden, solange Sie eine Notiz gemacht haben, um sie als "muss kaufen" zu kennzeichnen, wenn Ihr Vorrat unter ein persönliches Maß fällt Schwelle; Nichts ist schlimmer als zu denken, dass Sie genug Mehl / Zucker / Melasse haben und tatsächlich nur noch eine halbe Tasse übrig haben!

Kochen Sie häufig? Früher hatte ich genau dieses Problem mit verderblichen Waren, als ich nur einmal pro Woche kochte, aber seit ich 6-8 Mahlzeiten pro Woche zubereitet habe, habe ich ein besseres geistiges Inventar.

Ich koche immer häufiger. Früher war es ein paar Mal pro Woche und jetzt ist es öfter. Ein Teil meines Problems ist, dass ich etwas möchte, das sowohl ich als auch meine Verlobte aktualisieren können, da wir den Kühlschrank / die Speisekammer oft unabhängig voneinander entleeren, ohne es dem anderen zu sagen. Das ist einer der unglücklichen Teile, wenn wir seltsame Zeitpläne haben.
#3
+2
Myste
2010-07-28 04:10:51 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Immer wenn Ihnen etwas ausgeht, das ein Grundnahrungsmittel ist, setzen Sie es auf Ihre Einkaufsliste. Halten Sie Ihre Liste irgendwo online.

Online? Zur Hölle, meine Mutter hat immer nur Briefpapier auf dem Kühlschrank aufbewahrt, und da uns die Sachen ausgegangen sind, wurde es aufgeschrieben. Mein Nachbar macht das Gleiche. (Ich verlasse mich dummerweise auf mein Gedächtnis, weshalb ich wahrscheinlich gerade ein Dutzend Flaschen scharfe Soße habe.)
@Joe Ja, aber er möchte es online, denn wenn seine Verlobte etwas auffrisst, das er machen wollte, hilft ihm die Liste auf dem Kühlschrank zu Hause nicht, zu wissen, dass er den Artikel kaufen sollte. Auf diese Weise kann sein Verlobter die Online-Liste aktualisieren und er würde es wissen, bevor er die Arbeit verlässt
@Kyra: Aus diesem Grund rufe ich meinen Mitbewohner an, wenn ich in den Laden gehe. Da er nicht so oft von zu Hause aus arbeitet, ist das natürlich kein Problem. (Ehemalige Mitbewohner, die nicht alle Wochentage arbeiteten und den Kühlschrank durchsuchten und etwas aßen, das ich zum Kochen des Abendessens geplant hatte ... Ja, das wurde schnell nervig. Ich hätte vielleicht einige Dinge mit erheblichen Mengen Sambal versetzt, also er Ich würde darauf achten, wann ich Dinge beschriftet habe.
#4
+2
rose
2010-07-28 04:29:43 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Mein Mann und ich verwenden eine iPhone-App namens "Grocery Gadget", mit der wir alle Dinge zur (gleichen) Einkaufsliste hinzufügen können. Wenn dann einer von uns in den Supermarkt geht, können wir sehen, was wir brauchen. Dies ist besonders gut, um zu wissen, wann Standardartikel wie Gewürze, Mehl und Öl gekauft werden müssen (vorausgesetzt, wir denken daran, sie in die App aufzunehmen, wenn sie niedrig oder leer sind).

Ich denke, es kommt auch auf andere mobile Geräte und hat auch eine Webversion.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.grocerygadgets.com/

#5
+1
Shalryn
2016-04-06 07:18:13 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe eine Notizblock-App auf meinem Smartphone installiert. Es ermöglicht mir, Notizen oder Checklisten zu machen. Ich benutze die Checklisten, um Einkaufslisten zu erstellen und ein laufendes Inventar meiner Speisekammer zu führen. Wenn ich etwas benutze oder mehr davon kaufe, ändere ich einfach die Nummer vor dem Artikel, um meine Anzahl wiederzugeben, und lasse die App die Listen alphabetisch sortieren, damit Artikel leicht auffindbar sind. Auf diese Weise kann ich auf meine Listen zugreifen, auch wenn das Geschäft, in dem ich mich befinde, nicht über genügend Balken verfügt, um online zu gehen, oder wenn ich keine Daten mehr zulasse.

#6
  0
Iuls
2010-07-28 09:39:29 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Das Beste, was ich mir vorstellen kann, um Ihre Bedürfnisse zu erfüllen, ist Cook'n. Sie können Ihre eigenen Rezepte eingeben, diese Rezepte durchsuchen, die Portionsgrößen für Rezepte anpassen, Menüs erstellen, Einkaufslisten basierend auf den Menüs erstellen (Sie können zu diesem Zweck Ihre eigenen Vorratsartikel hinzufügen, einschließlich ihrer Preise) und die Nährstoffe der Rezepte analysieren Werte. Es ist ein praktisches Programm, insbesondere wenn Sie alle Ihre eigenen Vorratsartikel und Rezepte eingegeben haben.

Dies hilft jedoch nicht zu verfolgen, ob die Zutaten für die Speisekammer derzeit "auf Lager" sind, was meiner Meinung nach das eigentliche Dilemma des OP ist.
#7
  0
Ecnerwal
2016-04-06 07:30:36 UTC
view on stackexchange narkive permalink

So ziemlich jede Datenbank oder Tabelle kann dies tun, vorbehaltlich eines Problems, das ein Problem sein kann, wenn Sie es jetzt nicht verfolgen können - Müll rein, Müll raus - was bedeutet, dass wenn Sie nicht beides tun Halten Sie die Datenbank auf dem neuesten Stand, was Ihnen nicht zutrifft. Dropbox oder Google Drive (usw.) können sich um die "Multi-Update / Access-Funktion" kümmern, wenn die von Ihnen ausgewählte Datenbank dies nicht tut selbst oder für eine Tabelle.

Was ich tatsächlich mache, für alles, was lagerstabil ist, setze ich es auf die Liste, wenn ich das letzte oder vorletzte Element im Regal (dh Zitrone) verwende / öffne Saft - Wenn die letzte Flasche im Regal geöffnet und in den Kühlschrank gestellt wird, steht sie auf der Liste. Davor stand sie auf der Liste "Suche nach einem Verkauf für dieses Zeug", da ich normalerweise zwei Flaschen im Regal habe und eine offen im Kühlschrank.) Verderbliche Waren sind in diesem Licht eher ein Problem.

#8
  0
Sindhu S
2016-04-07 09:54:39 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Unsere Zeitpläne sind oftmals unvorhersehbar und es ist schwierig, Mahlzeiten mehr als einen Tag im Voraus zu planen.

Hat jemand anderes ein ähnliches Problem und was haben Sie sich ausgedacht, um es zu lösen? es?

Ich hatte ähnliche Probleme aufgrund eines Lebensstils, der viel Pendeln (zur Arbeit, zu Freunden) und Freunde beinhaltete, die darauf bestanden, dass ich mehr bei ihnen bleibe als in meinem Raum. Ich kam oft nach Hause, um einen Kühlschrank zu öffnen, der Kräuter verwelkt und Rohkost verdorben hätte. Um das Ganze abzurunden, hatte ich Eltern, die mich zeitweise besuchten und bei mir blieben und den Kühlschrank mit frischen Rohkost füllten, um die gewünschten Mahlzeiten zuzubereiten, und so hatte der Kühlschrank viel Rohkost, als sie gingen. Es hat nicht funktioniert, ihnen zu erzählen. Ich kompostiere auch all meine feuchten Abfälle und bin sehr bewusst, dass ich Lebensmittel verschwenden muss. Außerdem verdiene ich nicht so viel, sodass ich es mir nicht leisten kann, die ganze Zeit auswärts zu essen.

Um dieses Leben zu umgehen Einschränkungen begann ich Rohkost zu dehydrieren, die übrig geblieben waren. Von Knoblauch über Kräuter wie Petersilie / Koriander, Minze bis zu Tomaten, grünen Bohnen, Erbsen bis zu Früchten wie Ananas und Äpfeln.

Ich schaltete meinen Dörrapparat ein, bevor ich zu Hause bei meinen Freunden übernachtete und komm zurück und finde mein ganzes Obst / Gemüse dehydriert. Natürlich war ein wenig Vorbereitungszeit erforderlich, aber das ersparte so viel Essen vor dem Verschwenden.

Nachdem ich das Essen getrocknet hatte, lagerte ich es weg und machte leckere Mahlzeiten wie Pasta, gebratenen Reis, Suppen, Eintöpfe und aßen getrocknete Früchte für Snacks jederzeit. Vor dem Zubereiten einer Mahlzeit war kein Lebensmitteleinkauf mehr erforderlich.

Ich kann mich nie erinnern, ob ich mich derzeit in der Speisekammer oder im Kühlschrank befinde.

Habe ich genug frischen Knoblauch? im Haus? Zitronen? Welche Gewürze habe ich im Gewürzregal?

Ich bin selbst ziemlich vergesslich und werde überwältigt, wenn es um zu viele Dinge geht. Kochen ist eine solche Aktivität, es gibt trockene Zutaten zu berücksichtigen (die in der Speisekammer), nasse Zutaten (denken Sie an die Gegenstände in Ihrem Kühlschrank), den Prozess des Kochens selbst und das Aufräumen danach, wew!

Um das Kochen mühelos zu machen, begann ich damit, alle meine Trockenwaren in einer durchsichtigen Plastikbox aufzubewahren, in der ich sie alle auf einmal sehen konnte. Ich hätte definitiv das Nötigste wie Salz, Pfeffer und Öl. Ich habe erst angefangen, Gewürze zu kaufen, die mit allem wie Kurkuma und Garam Masala funktionieren. Auf diese Weise musste ich beim Vorbereiten einer Mahlzeit nur in die Schachtel schauen, meine trockenen und nassen Zutaten aus dem Kühlschrank holen und in der Küche kochen.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 2.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...