Frage:
Fleischersatz
J Crosby
2019-07-10 20:39:03 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Erlauben Sie mir, die Bühne zu bereiten! Meine Frau hat beschlossen, dass es Zeit ist, gesünder zu sein, und obwohl ich die Tatsache missbillige, dass sie Recht hat, stimme ich zu. Auf diese Weise möchten wir die Menge an Fleisch (aller Art), die wir konsumieren, reduzieren und den Konsum von Obst, Gemüse und anderen gesünderen Produkten erhöhen. Nun, das heißt - sie kocht nicht so viel und ich bin mit Fleisch und Kartoffeln aufgewachsen, also habe ich online über Fleischersatz gelesen und was nicht, damit ich nicht zu viel wechseln muss (weil ich ehrlich gesagt mag Fleisch...). Die einzige Seite, aus der ich in Bezug auf Ideen am meisten gelernt habe, war hier. Und ja, der Link ist für Leute, die vegan sind oder planen, vegan zu werden. Ich fand gerade die Vielfalt der Vorschläge an einem Ort ein großartiger Ausgangspunkt für diese Frage / Diskussion.

Nun, alles in allem möchte ich kein Fleisch ersetzen, sondern unseren Verbrauch von reduzieren Fleisch. Als solches suchen wir nach Lebensmitteln, die es auf dem Teller "ersetzen" können. Dies kann in Form verschiedener Kochstile, Gewürze (Gewürze, Saucen usw.) oder sogar einer neuen Denkweise beim Kochen und bei der Zubereitung von Speisen geschehen.

Wenn ich mich auf meiner kulinarischen Reise auf diese Änderung einlasse, sollte mir etwas bewusst sein, das bei mehreren Google-Suchanfragen möglicherweise nicht auftaucht?

Anstatt Fleisch zu "ersetzen", sollten Sie Fleisch als Aroma und nicht als Hauptgericht behandeln. In einigen Fällen können Sie etwas nehmen, bei dem Fleisch nicht als großes Stück serviert wird, sondern im gesamten Gericht verteilt wird (Pommes Frites, Aufläufe) und das Verhältnis von Fleisch zu Gemüse langsam ändern.
Verwandte: https://cooking.stackexchange.com/q/223/67
@Joe, tolle Einsicht. Das werden wir auch tun. Wir möchten auch die Menge, die wir essen, aus verschiedenen Gründen reduzieren, also ja, für einige Gerichte werden wir reduzieren (Pommes Frites, Aufläufe und andere Gerichte umrühren) und in anderen Mahlzeiten einfach direkt herausschneiden.
Angenommen, Sie werden nicht vegan wie die Informationen im Link - betrachten Sie Eier - sehr vielseitig und [relativ gesund] (https://www.heart.org/en/news/2018/08/15/are-eggs-good- für dich oder nicht) im Vergleich zu Fleisch.
Eine weitere verwandte Frage: https://cooking.stackexchange.com/q/29664/67 (nicht sicher, ob dies die Frage ist, die ich zu finden versucht habe, da ich glaube, dass jemand in der Vergangenheit etwas Ähnliches gestellt hat)
@Joe Ich habe diese Frage gesehen, und der Grund, warum ich meine immer noch gestellt habe, war, dass es speziell um Ressourcen ging, während ich hier versuche, nach Tricks oder Tipps oder anderen Dingen zu fragen, die oft durch Ausprobieren gelernt werden. Vielen Dank!
@JCrosby: Ich sage nicht, dass es sich um ein Duplikat handelt oder dass es sogar Ihre Frage beantwortet ... Ich versuche nur mein Bestes, um verwandte Fragen zu vernetzen (als ob jemand eine stellt, könnte er an der anderen interessiert sein). Oh, und wenn Sie das Wort noch nicht kennengelernt haben, möchten Sie vielleicht im Internet nach "flexitarisch" suchen.
Vielleicht möchten Sie etwas Zeit mit vegetarianism.se verbringen (obwohl engere Fragen empfohlen werden) :)
Sechs antworten:
#1
+14
FuzzyChef
2019-07-11 03:06:38 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Hier sind meine Tricks und Tipps, die darauf basieren, dass ich 25 Jahre lang Vegetarier war und für einen Ehepartner kochte, der nicht:

  1. Vermeiden Sie Fleischersatz für die meisten Mahlzeiten vollständig. Sie befriedigen einfach nicht und erinnern Sie einfach an das Fleisch, das Sie vermissen.
  2. Lernen Sie, & wie Küchen zu kochen, die kein Fleisch oder nur in kleinen Mengen benötigen, einschließlich nahöstlicher, mexikanischer, chinesischer und indischer Küche. In vielen Küchen geht es hauptsächlich um Gemüse, Obst und Getreide, und als solches haben Sie möglicherweise sogar vegetarische Gerichte daraus gegessen, ohne es zu merken. Die mittelamerikanische Küche ist hier Ihr Feind.
  3. Lassen Sie die Idee los, ein "Hauptgericht" zu haben. Es ist kein Zufall, dass in der fleischarmen Küche auch viele kleine Gerichte statt eines großen angeboten werden. Mollie Katzen nennt diese "Side-by-Side-Gerichte".
  4. Lernen Sie, mit Gewürzen mutig umzugehen. Während Sie den Fleischgeschmack nicht ersetzen können, können Sie andere Geschmacksrichtungen hinzufügen. Wenn ein Gericht 3 EL mit 6 Gewürzen enthält, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Fleisch benötigt wird, sehr viel geringer. Geräuchertes Salz hilft auch.
  5. Wo Fleischersatzprodukte funktionieren, sind die wenigen Gerichte, bei denen das Fleisch eher einen Akzent setzt und es ein geeignetes Produkt gibt. Ich hatte Glück mit würzigen vegetarischen Würstchen in einer Basis für Gumbo, und "Bacos" können Speckstreusel ersetzen. Fleischersatz eignet sich am besten für Dinge, bei denen das betreffende Fleisch in erster Linie sehr gut verarbeitet wurde (Würstchen, Hamburger) und stark gekocht wird.
  6. Tofu, Seitan und Jackfrucht können köstliche und nützliche Zutaten sein besitzen, aber sie schmecken oder fühlen sich nicht wie Fleisch an. Sie können manchmal ein Verlangen nach Eiweiß stillen, aber sie werden wirklich besser in Gerichten gegessen, in denen sie sowieso glänzen würden, hauptsächlich in der asiatischen Küche (obwohl man wirklich so ziemlich alles in einen Taco geben kann). Außerdem ist der meiste Tofu und Seitan, den Sie in Supermärkten kaufen können, von sehr geringer Qualität, was nicht hilft.
  7. ol>

    Hoffe, das hilft!

Ich denke, Sie sind hier genau richtig, ich bin kein Vegetarier, aber lieben Sie mich ein paar Gemüse, und das Aroma, wenn es denen von Fleischgerichten ähnelt, kann wirklich dazu beitragen, zusätzlichen Appetit auf den Tisch zu bringen. Interessanterweise erwähnen Sie geräuchertes Salz - es gibt einige gängige Gemüsesorten, die ziemlich gut rauchen - Zucchini, Pilze (nicht wirklich ein Gemüse, aber nah genug), Auberginen / Auberginen, Paprika und können einem Gericht viel Geschmack verleihen. Ich finde jedoch, dass das Hinzufügen eines Proteinersatzes (oft Ei) bei Sättigung hilft.
Soviel dazu. Viele Vegetarier halten so viel an Fleischersatz fest, dass sie ständig "viel Fleisch vermissen", anstatt mehr Gemüse zu essen.
#2
+5
Tetsujin
2019-07-10 21:25:06 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Fleischersatz - ein warnendes Wort für jemanden, der versucht, Fleisch auf einen Schlag zu ersetzen ...

Ich überlasse es allen anderen, tragfähige Fleischalternativen zu finden, wenn Sie dies tatsächlich benötigen , aber als jemand, der diese & einmal gemacht hat, ist ein Wort der Warnung kläglich gescheitert.

Erwarten Sie nicht, dass Fleischersatzprodukte Ihnen den gleichen Geschmack oder die gleiche Texturzufriedenheit verleihen wie Fleisch.
Das werden sie nicht.
Wenn Sie dies erwarten, wird Ihr neues Regime in einem Monat scheitern.

Sie müssen das Gemüse umarmen anstatt das Fleisch zu fälschen '.
Nur dann werden Sie Erfolg haben.

Ich dachte, ich mache es wirklich gut, als ich das versuchte - ich habe Sojafleisch & verwendet, das mit dem Texturersatz einigermaßen zufrieden war. Für den Geschmack muss man Sojafleisch wirklich in großen Saucen ertränken, aber die Textur ist in Ordnung.
Ich habe mein lokales vegetarisches Restaurant in Gujarati für mein Curry-Fix ​​ohne Fleisch in Anspruch genommen - das hat sehr gut funktioniert

Der Herbst kam, als jemand, der mir helfen wollte, Nusskoteletts zum Abendessen machte ... Nusskoteletts in Dosen ... wie eine Art veganen Spam, in Scheiben geschnittene & gebraten.

Mein Versuch, Vegetarismus zu betreiben, endete an diesem Tag.

Ich glaube, ich habe beschrieben, dass es die &-Textur von Conti-Board hat, einer in den 1970er Jahren beliebten Holzverkleidung aus Holzimitat.

Dies ist natürlich keine Antwort auf die Frage, aber es ist etwas, mit dem sich der "neue Vegetarier" befassen muss. sup>

After Kommentare:
Wenn die Absicht besteht, Fleisch zu reduzieren, anstatt es zu ersetzen, dann werden Sie es meiner Meinung nach viel leichter haben.

Mein ideales Curry war früher Schafskebab, gefolgt von Keema Madras & 3 Chapatis. Gesamtfleischgewicht, vielleicht 3 - 400 g oder so In meinem neuen Regime wäre das jetzt Gemüsesamosa, gefolgt von einer kleinen Portion der gleichen Keema Madras, aber mit Palak (sag) Paneer & channa masala, um den Teller auszufüllen und auf Basmatireis zu sitzen. Das braucht wahrscheinlich nur 1 Chapati, um es zu essen, da es viel mehr eine "Gabelmahlzeit" mit dem Reis ist. Gesamtfleischgewicht wahrscheinlich 60 oder 70 g. Zufriedenheit = 100%.

Mein anderer Regimewechsel ist, dass ich beim Mitnehmen nach dem alten Curry klingeln würde ... Ich mache die neuen von Grund auf neu.

Ich schätze die Ehrlichkeit. Wir werden nicht vegetarisch, wir versuchen, das Fleisch, das wir konsumieren, drastisch zu reduzieren. Ich bin mir nicht sicher, wie ich es anders ausdrücken soll als in der Frage (zögern Sie nicht, es zu bearbeiten, lol). Deshalb frage ich jedoch mehr nach "Tipps und Tricks" als nach dem Ersetzen des Fleisches.
Viele der Dinge, die ich heutzutage koche, stützen sich nur stärker auf interessante "vegetarische Beilagen", anstatt zu versuchen, sie vollständig zu ersetzen. Großes Fleischcurry ... zwei vegetarische Beilagen, + Brot und Reis. Gesamtfleischgehalt, ungefähr ¼ von dem, was ich gehabt hätte, bevor ich mein Regime geändert habe. Zufriedenheitsquotient, immer noch da.
Tetsujin spricht als jemand, der seit 20 Jahren Gemüse ist, und ist hier auf dem Geld. Wenn Sie "Fleisch mögen", ist das Schlimmste auf der Welt ein Fleischersatz. Sie schmecken einfach nicht nach echtem Fleisch. Sie sind weitaus besser dran, sich auf Gerichte zu konzentrieren, die kein Fleisch benötigen - was bedeutet, dass Sie ethnische Küche bevorzugen. Es ist viel einfacher, fleischlose Mahlzeiten zuzubereiten, die sich nicht unvollständig anfühlen, wenn Sie indisch, nahöstlich oder chinesisch kochen, als wenn Sie mittelamerikanisch zubereiten.
Obwohl ich den Punkt „Umarme das Gemüse“ unterstütze, halte ich diese Antwort für irreführend. Ihre Meinung zu Fleischersatz scheint ziemlich veraltet zu sein. Die Lebensmittelchemie hat in den letzten 20 Jahren einen langen Weg zurückgelegt, ein Großteil davon in den letzten 5 Jahren. Es gibt Fleischersatzprodukte, die ihre Arbeit gut machen.
#3
+5
Pieter B
2019-07-11 13:02:50 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Dies ist ein nicht-vegetarischer POV:

Gesünder essen ist oft genauso "einfach" wie weniger essen. Ein guter Fleischersatz wäre, Ihr Fleisch durch Folgendes zu ersetzen:

Jetzt meine ich nicht, dass Sie Ihr gesamtes Fleisch in einem Gericht ersetzen, sondern nur einen Teil davon.

Halbieren Sie einfach die Menge an Fleisch, die Sie essen, und Sie essen bereits gesünder. Halbieren Sie die Menge an Kartoffeln, die Sie essen Essen Sie auch. Halten Sie Gemüse in der gleichen Menge.

Was ich im letzten Jahr getan habe, ist im Grunde, meine Fleischaufnahme um die Hälfte zu ersetzen, aber bessere Schnitte zu kaufen. Man könnte sagen, mein Fleischersatz wäre: Kaufen Sie besseres Fleisch aber weniger davon.

Zum Beispiel: Anstatt 2 Schweinekoteletts (400 Gramm) zu essen, bekam ich 1 Schweinefilet (150-200 Gramm)

Es kann viel darüber gesagt werden, bessere Fleischstücke zu kaufen und zu lernen, sie gut zu kochen. Wenn Sie den Fleischkonsum reduzieren, können Sie manchmal Prime für nur ein paar Dollar pro Person mehr kaufen und es weitaus mehr genießen als die Wahl. Die Qualität kann dazu führen, dass Sie aufgrund der Zufriedenheit weniger essen.
#4
+4
lmrta
2019-07-11 13:10:58 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Zusätzlich zu den obigen Ratschlägen, nicht explizit zu versuchen, Fleisch zu ersetzen, kann ich beim Kochen von Vegetarier am besten über zwei Dinge nachdenken:

  1. Umami . Dies ist das Hauptproblem, das die meisten Menschen haben (ich spreche mit Ihnen, arbeiten in der Cafeteria), wenn sie vegetarisch kochen. Fleisch verleiht einem Gericht den Umami / herzhaften Geschmack, und Sie können es nicht einfach durch eine Fleischalternative ersetzen, die keine hat, und es einen Tag nennen. Beim Kochen bin ich immer auf der Suche nach Umami-Quellen. Einige der besten sind Pilze (grillen Sie die Scheiße, sie werden nur schmackhafter), Käse, Nährhefe, Sojasauce, MSG ...

  2. Protein . So viel vegetarisches Essen gibt es einfach nur Kohlenhydrate. Es ist schrecklich. Wenn ich koche, versuche ich, so viel Protein wie möglich zu haben, damit ich eine Stunde später nicht hungrig werde und eine Tüte Chips esse (gesundheitliche Vorteile negiert). Suchen Sie nach Zutaten, die den Proteingehalt erhöhen können - Kichererbsen, Linsen, Sojafleischersatz, Eier, Hüttenkäse, Tofu ...

  3. ol>

    Fleisch kombiniert diese beiden normalerweise in einem einfacher Weg, aber wenn Sie es ersetzen möchten, müssen Sie häufig diese beiden Aspekte der Mahlzeit aus verschiedenen Quellen finden.

    Quelle: Vegetarier / Pescatarian seit zehn Jahren, lebt mit einem Allesfresser mit hohen Standards für Kochen von Gemüse.

    Bearbeiten : einige Rezeptvorschläge:

#5
+3
Gretel_f
2019-07-11 10:57:31 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich und mein Mann kochen zu Hause fast ausschließlich vegetarisch, weil er Fleisch im Allgemeinen einfach nicht sehr mag. Für das Fleisch, das wir gelegentlich kaufen, legen wir Wert auf Qualität vor Quantität, was tendenziell ziemlich teuer wird und wir können uns einfach nicht viel davon leisten. Ich bin jedoch mit viel Fleisch aufgewachsen, daher war es anfangs ziemlich schwierig, Ideen für Lebensmittel zu finden, und am Anfang habe auch ich versucht, das Fleisch in den Rezepten zu ersetzen, die ich von zu Hause kannte. Mit der Zeit wurde mir klar, dass dies es für mich und alle anderen nur schwieriger machen wird, und ich lernte, meine fleischlosen Mahlzeiten zu lieben.

Dies wurde jedoch bereits in einer anderen Antwort beantwortet. Stattdessen werde ich detailliert auf die Rezepte eingehen, bei denen Fleisch mehr im Vordergrund steht und ersetzt werden muss.

Woran müssen Sie denken, wenn Sie ein Rezept wie dieses anpassen: Was leistet das Fleisch in diesem Rezept? Liegt es an der Textur? Weil es einem Gericht Körper gibt? Weil es die Hauptproteinquelle ist? Abhängig davon können Sie verschiedene Dinge ersetzen. Beachten Sie jedoch immer, dass sich das Gericht beim Ersetzen grundlegend ändert, sodass Sie einfach ein anderes Gericht erhalten, das nicht besser oder schlechter als das Original ist, sondern anders.

Zum Beispiel : In einer Chili con Carne hat das Fleisch verschiedene Funktionen. Das erste ist natürlich der Geschmack, aber darauf werden wir aus offensichtlichen Gründen verzichten. Die zweite ist Textur und dort werden wir ersetzen. Sie können hier Tofu oder Seitan verwenden, aber ich tendiere dazu, einfach mit roten Linsen zu gehen. Sie haben eine erstaunliche Textur und das resultierende Produkt ist wirklich erstaunlich. Natürlich nicht zu verwechseln mit echtem Fleisch Chili con Carne, aber es kann wirklich ein tolles Gericht für sich sein!

Ein weiteres Beispiel : Burger. Hier ist das Fleisch mehr vorne. Was ich jedoch persönlich von einem Burgerpastetchen möchte, ist die Rauchigkeit und Herzhaftigkeit des gegrillten Fleisches. Ich habe kürzlich herausgefunden, dass ich eine ähnliche (wenn auch natürlich immer noch sehr unterschiedliche) Erfahrung machen kann, wenn ich das Fleischpastetchen durch einen gegrillten Käse wie Halloumi ersetze. Beim Erhitzen wird es nicht weich, sondern bleibt eher fest. Es ist unglaublich auf einem Burger, kann ich Ihnen sagen.

Denken Sie immer daran, dass Sie nicht das gesamte Fleisch aus Ihrer Ernährung entfernen müssen. Dies führt dazu, dass sich die Leute noch mehr danach sehnen und es schwieriger wird, Ihr Ziel zu erreichen, weniger Fleisch zu essen. Gehen Sie einfach Schritt für Schritt. Mit der Zeit werden Sie feststellen, dass dies ein sehr natürlicher Übergang ist und Sie werden feststellen, wie sehr Sie das Fleisch schätzen, das Sie essen essen. Wenn ich jetzt meine Familie besuche, kann ich nicht glauben, wie viel Fleisch sie essen. Es kommt mir heute nur seltsam vor. Aber andererseits kann ich das Kochen meiner Väter wirklich schätzen, weil ich lange kein wirklich gutes Steak mehr gegessen hatte.

Danke für den Einblick! Und zu Ihrem Kommentar: "Denken Sie immer daran, dass Sie nicht das gesamte Fleisch von Ihrer Ernährung entfernen müssen." Wir planen dies nicht. Wir (als Familie) haben beschlossen, die Portionen, als die wir essen, zu reduzieren Teil unseres Plans, gesünder zu sein.
#6
+2
Arctiic
2019-07-11 12:43:11 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Aus kommerzieller / industrieller Sicht gibt es zwei Quellen für TVP, bei denen es sich um "Anlaufstellen" für die Industrie handelt: CHS-Proteine ​​und ADM. Insbesondere die QR600 -Linie von CHS Protein (nicht gentechnisch veränderte Version ist QR600N ) weist die beste Übereinstimmung auf, die wir durch sensorische Bewertungen für die Übereinstimmung des tatsächlichen Fleisches (gekocht) finden konnten aus rohem Boden). Wenn Sie sie einweichen, trocken schleudern, dann in die Hackfleischemulsion mischen - bis zu 60% ± nach Ihren Wünschen - und wie gewohnt würzen / kochen, ist es tatsächlich ziemlich schwierig, zwischen der Originalversion und der TVP-Version zu unterscheiden . Wenn überhaupt, fügt der TVP tatsächlich eine Texturierungskonsistenz hinzu, verbessert die Wasserretention und Emulgierung (Entsafter) usw. und qualifiziert sich sogar für eine Angabe zur Herzgesundheit gemäß FDA.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 4.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...