Frage:
Warum ist mein Makkaronisalat, Kartoffelsalat und Thunfischsalat am Tag nach der Zubereitung flüssig?
user15206
2013-01-13 04:24:19 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn ich Kartoffelsalat, Makkaronisalat, Thunfischsalat und manchmal Schinkensalat mache, scheint es, als ob sich am nächsten Tag immer eine Pfütze mit überschüssiger Flüssigkeit am Boden des Vorratsbehälters befindet.

Hat jemand Wissen Sie, was dies verursacht oder wie Sie dies verhindern können?

Ich koche die Nudeln immer in Wasser mit Öl, um die Absorption zu begrenzen, und versuche immer, sie gründlich abzulassen. Ich benutze auch immer normale Mayonnaise oder Salatsauce anstelle der leichten, die mehr Wasser enthalten. Einen Tag später lasse ich immer die überschüssige Flüssigkeit ab und mische wieder mit Mayonnaise.

Die Supermarktsalate scheinen nie dieses Problem zu haben: Was machen sie anders? Kann mir jemand helfen ???

1) Geben Sie niemals Öl in das Wasser, wenn Sie Nudeln kochen. Es kocht nur ungleichmäßig. 2) Schmecken Sie den Salat mit dem gleichen Löffel / essen Sie ihn aus dem Behälter? Speichel führt dazu, dass der Mayo zusammenbricht und Sie eine Pfütze haben.
Erwägen Sie, Rezepte, Zutaten und Verfahren zu veröffentlichen. Ohne ist es nur eine Vermutung.
Tatsächlich hat Öl auf dem Nudelwasser fast überhaupt keinen Einfluss. Es kann das Kochen sicherlich nicht beeinträchtigen, da es im Wesentlichen auf dem Wasser schwimmt, während sich die Nudeln darunter befinden, und in der kurzen Zeit, in der Nudeln kochen, werden Sie selbst von nicht viel Öl-Wasser-Emulsion erhalten die Bewegung von schnell kochendem Wasser.
ist alles Wasser oder öliges Wasser? Vielleicht trennt sich Mayo. Vielleicht zieht Salz im Dressing Feuchtigkeit ab: Kochen Sie Topf oder Nudeln mit Salz?
Danke für die Antwort. Mir wurde immer beigebracht, Öl ins Wasser zu geben, damit die Nudeln nicht zusammenkleben oder verklumpen. Ich habe noch nie über Speichelprobleme nachgedacht. Wenn der Makkaronisalat über Nacht im Kühlschrank steht, befindet sich am nächsten Tag eine Feuchtigkeitspfütze auf dem Boden des Behälters. Es ist nicht ölig und ich denke, es ist zu viel Feuchtigkeit, um Kondensation zu verursachen. Ich benutze Salz im Salat (nicht viel), nachdem die Nudeln gekocht und gemischt wurden. Das Mayo ist immer die normale Art - nicht lite. Ich weiß immer noch nicht warum.
Eine Frage: Lagern Sie es im Kühlschrank in einem geschlossenen Behälter? Ich denke über dieses Problem nach ... geben Sie mir bitte weitere Hinweise. Vielleicht können Sie genau erklären, was Sie in einem der von Ihnen gemeldeten Fälle tun (zum Beispiel Makkaroni) oder Thunfischsalat). Ich bin mir nicht sicher, ob das Problem für alle gleich ist.
Verwenden Sie ein Papiertuch, um etwas Feuchtigkeit aus dem Thunfisch abzulassen? Ich denke, das Problem ist tatsächlich Ihr Mayo, da es der gemeinsame Nenner in Ihren Problemsalaten ist ...
@WayfaringStranger, das eine Antwort werden muss
Zehn antworten:
#1
+5
Mohsenr1
2013-01-13 13:38:32 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Haben Sie versucht, Nudeln zu backen, nachdem Sie sie im Wasser gekocht haben?

Ich empfehle Ihnen dringend, die Nudeln 20 Minuten lang bei sehr schwacher Hitze im Ofen zu backen Sie werden sehen, dass es keine Flüssigkeit mehr gibt.

Außerdem gibt es den Makkaroni einen schwammigen Zustand, der es ihr ermöglicht, die Flüssigkeit darin zu halten.

Ich glaube, wenn Sie die Nudeln vor dem Mischen mit Mayonnaise backen, erhalten Sie ein gutes Ergebnis.

#2
+4
Wayfaring Stranger
2016-04-06 05:54:57 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Synerese ist hier wahrscheinlich der Schuldige:

das Extrahieren oder Ausstoßen einer Flüssigkeit aus einem Gel, wenn das Serum aus einem sich zusammenziehenden Blutgerinnsel abfließt. Ein weiteres Beispiel für Synärese ist die Sammlung von Molke auf der Oberfläche von Joghurt. Eine Synärese kann auch beobachtet werden, wenn die Menge an Verdünnungsmittel in einem gequollenen Polymer die Löslichkeitsgrenze überschreitet, wenn sich die Temperatur ändert.

Das Hinzufügen eines Polysaccharids wie Xanthan oder Guar hilft. Sie sehen diese in den Zutatenlisten vieler kommerzieller Dressings, Joghurts usw.

#3
+3
Daniele B
2013-01-14 21:44:19 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich bin mir nicht sicher, ob es eine echte Lösung für Ihr Problem gibt. Sobald die Nudeln gekocht und gemischt sind, sollten Sie sie essen. Wenn es sich um ein "heißes" Nudelrezept handelt (z. B. " Spaghetti al Pomodoro") und Sie es dann in den Kühlschrank stellen und am nächsten Tag öffnen, haben Sie das gleiche Problem, mit dem Unterschied, dass Sie könnten es wieder erwärmen und so den Wasserüberschuss verdunsten lassen.

Jedes Mal, wenn Sie etwas in den Kühlschrank stellen, haben Sie das Gefühl, dass es „etwas Wasser produziert“. (Sie können dasselbe mit Salat sehen: Legen Sie ihn in eine Plastiktüte und dann in den Kühlschrank. Nach einem Tag wird es etwas feucht.)

Die einzigen Umkehrungen, die ich sehe, sind:

  1. Iss es am selben Tag, an dem du es zubereitest! (dringend empfohlen)
  2. Legen Sie die gekochten Nudeln getrennt von den Wurstzutaten in den Kühlschrank und mischen Sie sie 5 Minuten vor dem Verzehr.
Alle Salate, die ich erwähnte, sind kalt und sollten kalt gegessen werden. Nachdem ich die Salate zubereitet und gemischt habe, sind sie weder heiß noch warm. Sie haben normalerweise Raumtemperatur. Dann habe ich sie in den Kühlschrank gestellt, um sie wegen des Mayo zu kühlen. Ich verstehe das Problem der Verdunstung. Es scheint jedoch, dass sich am nächsten Tag immer zu viel Flüssigkeit oder Feuchtigkeit im Behälter befindet, um Kondensation zu verursachen. Sie können es tatsächlich ausschütten. Irgendwelche Gedanken?
Ein paar Gedanken: 1. Ich verstehe, dass dies ein praktisches Problem sein könnte, aber wenn Sie es 5 Stunden vorher kochen und aus dem Kühlschrank lassen, erhalten Sie einen kalten Salat mit weniger Feuchtigkeit. 2. Haben Sie versucht, die Nudeln sofort abzukühlen? mit kaltem Wasser, wenn Sie es aus dem Topf nehmen (wenn es natürlich gekocht ist)? Es sollte helfen. Auf jeden Fall werde ich meine Oma fragen und dir die Antwort mitteilen. Bleib dran! :-)
Vielen Dank an alle für ihre Kommentare und Ideen. Ich suche immer noch nach einer Lösung für dieses Problem.
#4
+1
user44712
2016-04-01 20:18:38 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Nach dem Kochen der Makkaroni abtropfen lassen. Nicht spülen. Mindestens eine Stunde im Sieb abkühlen lassen, dabei regelmäßig umrühren. Es wird klebrig. Dadurch wird Ihr Problem behoben.

#5
+1
Cook
2016-09-07 20:44:28 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn Sie dem Salat Salz hinzufügen, wird Wasser aus den Makkaroni, dem Sellerie, den Zwiebeln und allem anderen, was Sie darin haben, extrahiert.

Wollte genau das posten. :) Und genau das ist wahrscheinlich passiert.
-1, Osmose zieht vernachlässigbare Mengen Wasser durch die intakten Zellwände in den ungeschnittenen Oberflächen des Selleries und der Zwiebeln, wenn sie roh belassen werden, insbesondere bei essbaren Salatsalzkonzentrationen. Durch die Schnittflächen tritt mehr Flüssigkeit aus, die aber insgesamt auch vernachlässigbar ist. Die Nudeln sind überhaupt nicht betroffen.
#6
+1
Shia
2020-01-09 03:09:30 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Der Grund, warum die Produkte der Geschäfte dieses Problem nicht haben, ist, dass Geschäfte häufig zusätzliche Konservierungsmittel in ihren Salaten verwenden. Der Mayo wird fast immer zusammenbrechen. Ich würde es weiterhin so aufbewahren, wie Sie es waren, da nach ein oder zwei Tagen im Kühlschrank alles besser schmeckt. Vor dem Servieren einfach umrühren. Wenn es wirklich übermäßig ist, würde ich ein Papiertuch verwenden, um den Überschuss zu entfernen. Viel Glück für Sie.

#7
  0
Carol scudere
2015-09-19 07:16:30 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich denke, wenn Sie etwas Kartoffel- oder Maisstärke mit den Salaten mischen würden, sollte dies das Problem beseitigen.

... und hinterlasse dir einen fiesen Mehlschlamm. Im Ernst, Stärke braucht Wärme, um Flüssigkeit zu binden (Gelierung).
Bindemittel, die in einigen Saucen ohne Erhitzen funktionieren könnten, wären Nussmehl oder Semmelbrösel.
#8
  0
Krotanix
2015-12-10 18:26:59 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Versuchen Sie, den Salat ohne Gewürze (Mayonaise, Salz oder alles, was hinzugefügt werden könnte) aufzubewahren. Ich hatte das gleiche Problem. Seien Sie auch bei Tomaten vorsichtig, die saftigen verhindern nicht, dass Ihr Salat "trocken" bleibt

#9
  0
Paige
2016-06-26 07:03:38 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich mache meine und lasse sie dann bei geschlossenem Deckel einige Stunden im Kühlschrank abkühlen. Das lässt normalerweise das überschüssige Wasser verdunsten und lässt das Mayo / Gewürze / Gemüse / Pasta / Thunfisch / was auch immer sich vermischen und mit minimalem Mayo absorbieren. Nach einigen Stunden können Sie bei Bedarf weitere Mayo hinzufügen. Viel Glück!

#10
-2
D Ann Moore
2015-12-10 06:47:30 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Der Grund, warum es wahrscheinlich Wasser bekommt, ist, es zu probieren und das Utensil wieder in den Salat zu legen. Speichel wird das Mayo oder Salatdressing und die Bratsche zersetzen !!! Wasser .... Wenn Sie es probieren, legen Sie es in eine andere Schüssel und verwenden Sie ein anderes Utensil. Lassen Sie Ihre Gabel auch nicht den Servierlöffel berühren ... Sie verunreinigt ihn ...



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...