Frage:
Unterschied zwischen Arten von thailändischen schwarzen Sojasaucen (Marke Healthy Boy)
valverij
2014-02-04 21:12:27 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Mir ist aufgefallen, dass viele thailändische Gerichte dicke schwarze Sojasauce erfordern, aber sie geben selten den Typ an. Gelegentlich gibt ein Rezept eine bestimmte Marke an, und manchmal wird angegeben, ob Sie "süß" (Pad siehe ew, Pad kee mao usw.) oder "normal" (Pad ka prao usw.) Verwenden sollten.

Wenn ich nachschaue, bleibe ich normalerweise bei Healthy Boy, da dies der Standard zu sein scheint (und der am weitesten verbreitete in den USA). Wenn ich jedoch auf den lokalen asiatischen Markt komme, bin ich mit ungefähr 5 oder 6 Arten von Healthy Boy-Sojasauce konfrontiert, von denen jede "Black Soy Sauce" sagt.

In diesen habe ich konnte es bisher auf drei Haupttypen eingrenzen:

  • Schwarze Sojasauce - Dicker, salziger, süßer, starker Geschmack
  • Süße Schwarze Sojasauce - Dick, etwas salziger, sehr süßer, starker Geschmack. Nicht immer als "süß" gekennzeichnet.
  • Leichte / dünne schwarze Soja - Dünnere Konsistenz (ähnlich wie normale Sojasauce). Ich habe das noch nie versucht.
  • Während es einfach ist, das Licht von den anderen zu unterscheiden (einfach die Flasche umdrehen), ist es nicht immer so einfach, den Unterschied zwischen süß und normal zu erkennen. Zum Glück kodiert Healthy Boy die Flaschen farblich. Bisher habe ich gesehen:

    • Hellorange (normal?)
    • Dunkelorange ("Pfannengerichte mit Sojasauce umrühren?")
    • Braun / Braun-Orange
    • Grün (sagt Black Soy Sauce B, glaube ich. Hoher Zuckergehalt, meistens Zusatzstoff)
    • Rot (sagt manchmal "süß")
    • Weiß (sagt manchmal "süß")
    • Gelb - dünn / hell
    • Gelb - dick

    Jeder von diesen hat typischerweise unterschiedlichen Zucker / Salzgehalt und haben zwischen 3 und 10 Zutaten. Einige sind auch mit "Natural Ferment" gekennzeichnet (Unterfragen: Was bedeutet das? Ist das wichtig?)

    Wenn man nur die Flaschenfarbe betrachtet, gibt es eine einfache Möglichkeit, den Unterschied zwischen all diesen zu erkennen ? Sind bestimmte Farben auch besser für bestimmte Gerichte geeignet?

    (Ich habe auch ein paar Bronze- und Weißweine mit Pilz- und Oytsergeschmack gesehen, aber hier geht es nicht um diese.)

    Angenommen, Sie kochen ... teilen Sie uns bitte mit, warum Sie all diese Sorten benötigen. Sie haben zufällig viel thailändische Sojasauce gesehen. Die meisten Ihrer Fragen haben Antworten, z. fermentierte Sojasauce. Wenn ich sie testen wollte, würde ich mit jedem von ihnen kochen und versuchen, ein "Gefühl" für die Chemikalie zu bekommen, mit der ich arbeite. Wenn eine Population von irgendetwas eingestuft wird, ist es wichtig herauszufinden, welche Logik hinter dem Ranking sinnvoll ist, z. die Farbcodes, die Sie erwähnt haben ... überprüfen Sie den Inhalt, Maßnahmen. :-)
    Ich brauche definitiv nicht alle diese Sorten, sie sind nur die, die ich gesehen habe. Idealerweise hätte ich gerne einen normalen und einen süßen. Der asiatische Markt von mir führt normalerweise mehrere Arten, aber es ist inkonsistent. Zum Beispiel könnten sie in einem Monat Rot, Hellorange und Gelb haben, während sie im nächsten nur Braun und Grün haben könnten. In diesen Fällen müsste ich wissen, welche Farben ich durch die anderen Farben ersetzen kann. Ich würde sie alle probieren, aber sie werden meistens nur in Flaschen mit mehr als 20 Unzen verkauft, und ich brauche definitiv keine ein oder zwei Gallonen Sojasauce herumliegen.
    Zwei antworten:
    #1
    +7
    user25241
    2014-06-01 10:10:02 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    Ich bin Miranti, der Besitzer des Rezepts für Pad See Ew in Frage ( http://highheelgourmet.com/2013/04/18/pad-see-ew/). .Hallo zusammen.

    Die süße dunkle Sojasauce ist nicht die "besondere" Präferenz für das Gericht. Ich habe es benutzt, weil ich keinen Zucker verwenden möchte. Sie können dunkle Sojasauce verwenden und auch Zucker hinzufügen, wie Puri in seinem Kommentar erwähnt. Dieses Gericht sollte nicht süß anfangen. Dieses Gericht oder irgendein thailändisches Gericht sollte nicht süß anfangen. Süße ist nur, um den Geschmack "abzurunden", aber nicht das Blei. Wir machen hier kein Dessert.

    Wenn ich Pfannennudeln koche oder alles brate, was ich brauche, um dem Gericht Farbe zu verleihen, würde ich süße dunkle Sojasauce wählen, anstatt dunkles Soja zu verwenden Sauce mit Zucker. Die magische Zutat in der süßen dunklen Sojasauce ist die "Melasse". Die süßeste dunkle Sojasauce hätte im Allgemeinen einen höheren Melassegehalt als dunkle Sojasauce.

    Der Geschmack und das Aroma von Melasse können der Süße mehr Dimension verleihen, nicht nur eine milde Dimension wie Zucker. Es ist hilfreich, wenn Sie mit dem Haushaltswok kochen, der möglicherweise eine Antihaftbeschichtung aufweist oder keinen tiefen Gewürzgeschmack im Wok hat, wie die Woks des Restaurants, die mehrere tausend Mal bei hoher Hitze gekocht und den Geruch der "Wok-Well-Season" verpackt haben " an der Oberfläche. Wenn Sie die Nudeln in diesen Woks kochen, nehmen die Nudeln den leckeren Geruch auf und das vervollständigt das Gericht für mich. (Der Geschmack eines erfahrenen Straßenkochgerichts ... sogar die Nachbildung ist besser als keine). Um diesen Geruch nachzuahmen, habe ich süße dunkle Sojasauce mit hohem Melassegehalt verwendet und den Zucker weggelassen, nur weil ich den Restaurantwok nicht haben kann! Dasselbe mache ich auch mit meinen "Drunken Noodles" ( http://highheelgourmet.com/2013/07/27/drunken-noodles/).

    Ein weiterer Hinweis zur Marke: Ich verwende die Marke "Gesunder Junge", die Marke "Drachenfliege", das goldene Etikett (aufgrund des hohen MSG-Gehalts am wenigsten beliebt) und einige andere ALTERNATIV. Ich bin misstrauisch, dass es eine Art Additiv gibt, das unserem Körper oder zumindest meinem Körper ziemlich fremd ist, und ich möchte ihm keine Chance geben, sie in meinem System sammeln zu lassen. Also wechsle ich die Marke weiter, sobald ich eine Flasche fertig habe (klingt paranoid, aber ich bin jetzt eher paranoid als später). Ich kann den Geschmack anpassen, weil ich alles schmecke, aber ich kann nichts anpassen, wenn Klumpen oder Tumoren in meinem Körper auftreten.

    Meine Lieblingsmarke ist Dragon Fly, aber das bringt mich auch nicht dazu, sie öfter zu kaufen als die anderen Marken.

    Entschuldigung, ich hätte das früher sehen sollen, aber ich war beschäftigt und habe gerade den Link gesehen.

    Vielen Dank für die Erklärung der Marke für gesunde Jungen. Ich würde den Link behalten, falls ich mich auf die andere Art der Sojasauce beziehen muss!

    Wir sind uns einig, dass Pad See-Ew nicht übermäßig süß sein sollte, und deshalb schlage ich vor, später Zucker hinzuzufügen, anstatt sich auf den Zucker in einer Sauce zu verlassen. Ich stimme auch zu, dass Melasse gut schmeckt, aber es gibt viele Arten von Zucker, die nicht "eindimensional" sind. Ich denke, dass das spätere Hinzufügen von Zucker die Geschmacksbalance besser kontrollieren kann.
    #2
    +4
    puri
    2014-02-17 13:09:20 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    Da normale thailändische Sojasauce eine helle Farbe hat (um angeblich der Farbe der Fischsauce zu entsprechen, wenn sie dort zum ersten Mal vermarktet wird), sind alle Arten von dunkler Sojasauce dick. (In Thai wird dünne Sojasauce als weiße Sojasauce ซี อิ้ ว thick und dicke Sojasauce als schwarze Sojasauce ซี อิ้ ว ดำ bezeichnet.)

    Laut der Produktseite des Unternehmens gibt es sechs dunkle Sojasaucenprodukte von Dek Somboon oder Healthy Boy, der beliebtesten Marke in Thailand. Es gibt zwei Arten: salzig und süß, je nach Qualität und Preis in verschiedenen Farben:

    • Salzig: (von der teuersten und besten Qualität) Braun, Gelb, Orange
    • Süß: Grün

    Die roten und weißen Etiketten sind ebenfalls süß, aber im täglichen Kochen nicht üblich. Sie sind leicht und werden meistens für bestimmte Saucen verwendet.

    Ich kaufe nicht einmal die süße, weil sie selten verwendet wird (außer als Dip-Sauce). Ich würde auch nicht mit der süßen Sauce braten. Pad See-Ew und Pad Kee Mao sollten die salzige Art oder sogar leichte Sojasauce verwenden. Und Sie können jederzeit Zucker hinzufügen, wenn Sie möchten.

    Danke, das klärt viel auf. In Bezug auf das rote Etikett wollte ich jedoch darauf hinweisen, dass [dieses Rezept für Pad See Ew] (http://highheelgourmet.com/2013/04/18/pad-see-ew/) die Verwendung dieser Version speziell zeigt . Ist dies nur die besondere Vorliebe für dieses Gericht, oder ist dies ein Beispiel für das, worauf Sie sich bezogen haben, als Sie sagten, dass sie "im täglichen Kochen nicht üblich sind; sie sind leicht und werden meistens für bestimmte Saucen verwendet"?
    Persönlich würde ich die salzige Art verwenden. Obwohl ich wenig Zucker geben könnte, denke ich, dass Pad See-ew nicht so süß sein sollte. Eigentlich ist die dunkle Sojasauce hauptsächlich nur für Farbe. Die süße Sojasauce könnte die Präferenz des Autors dieses Rezepts sein. Es gibt wirklich keinen Konsens darüber, wie man es kocht. Sie können versuchen, es nach Ihren Wünschen anzupassen. Um Ihren Küchenvorrat zu minimieren, empfehle ich Ihnen jedoch, nur eine helle und eine dunkle Sojasauce aufzubewahren.
    Für weitere Referenzen gibt es auf den Flaschen mit gelben, grünen und roten Sojasaucen einige Empfehlungen: 1) Gelb zum Braten, Braten, Tauchen 2) Grün zum Schmoren, Kochen, Kochen (mit einem Bild von fünf Gewürzen) Eintopf) 3) Rot für Dampf, Grill, Dip (mit einem Bild von Hainanischem Hühnerreis nach thailändischer Art)


    Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
    Loading...