Frage:
Welche Art von Kaffeemühle ist am besten?
fryguybob
2010-07-24 03:13:29 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich brauche eine Kaffeemühle. Welche Art ist die beste? Ich habe gehört, dass Gratmühlen besser sind; Sind sie die zusätzlichen Kosten wert? Welche halten länger?

Update: Ich bekam einen Hario-Handschleifer.

Fünf antworten:
#1
+6
nohat
2010-07-24 05:51:55 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die Leute von America's Test Kitchen haben eine Überprüfung der Kaffeemühlen durchgeführt und festgestellt, dass die Gratmühlen nicht zu einer überlegenen Konsistenz gegenüber den Messerschleifern führten.

Sie fanden heraus, dass wenn Wenn Sie ab und zu aufhören zu mahlen, die Kaffeemühle schütteln und insgesamt 25 bis 30 Sekunden mahlen, erzielen Sie die besten Ergebnisse.

Aus der Videoüberprüfung:

"Viele Leute sagten, dass diese Messerschleifer die Bohnen ungleichmäßig hacken. Sie sagten auch, dass sie die Bohnen aufgrund der Reibung und der Verschlechterung des Kaffeegeschmacks stärker erhitzen. Ich hatte Dutzende von Menschen, die diesen Kaffee probierten, und niemand nahm den Geschmack auf Unterschiede zwischen dem Messerboden und dem Gratboden. Es gab Unterschiede im Körper, aber nicht im Geschmack ... und wir haben einen Weg gefunden, die Messerschleifer passend zu diesem Körper zu verwenden.

Aus der Textüberprüfung:

"Wir haben festgestellt, dass wir die Gleichmäßigkeit des Klingenschleifens verbessern können, indem wir entweder in kurzen, schnellen Stößen mit Stopps zwischen t schleifen o Schütteln Sie die Mühle, um den Boden neu zu verteilen, oder schütteln Sie die Mühle wie einen Martini in einem Cocktail-Shaker. "

Ihr Favorit war das Capresso Cool Grind, Model 501.

Sie haben bemerkt, dass Sie eine Gratmühle für Espresso benötigen.

Sie benötigen auch einen Gratschleifer für eine französische Presse. Klingenmühlen eignen sich gut für Filterkaffee, denke ich, aber wenn Sie eine konstant feine (Espresso) oder konstant grobe (French Press) Mühle benötigen, benötigen Sie wahrscheinlich eine Gratmühle, um gute Ergebnisse zu erzielen.
Beachten Sie, dass sie ein selbst auferlegtes Preislimit von 50 USD hatten. Kein Snob mit Selbstachtung würde den vorhandenen Mühlen zu diesem Preis vertrauen - besonders für Espresso, wo es definitiv einen Unterschied macht. Am unteren Ende haben sie wahrscheinlich Recht, aber ich würde diesen Ergebnissen für den allgemeinen Fall ohne weitere Tests nicht vertrauen.
#2
+3
Garo Yeriazarian
2010-07-24 03:34:52 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es hängt davon ab, welche Art von Kaffee Sie zubereiten möchten. Wenn Sie Espresso zubereiten und eine teurere Maschine verwenden, sollten Sie auch etwas Geld für eine schöne Mühle ausgeben (dies kann zu einer gleichmäßigeren Mahlung führen und zu einem schmackhafteren Espresso führen.

Wenn Sie nur einen Tropfen oder eine französische Presse verwenden und einen gröberen Mahlgrad benötigen, ist ein normaler Messerschleifer gut geeignet. Nach meiner Erfahrung können Sie mit einem Messerschleifer einen feineren Endschliff erzielen, aber dies ist der Fall wird beim Mahlen nicht so gleichmäßig sein. Für einen Tropfen oder eine französische Presse ist dies keine so große Sache. Sie möchten jedoch nicht zu viel mit einem Messerschleifer mahlen, oder Sie verbrennen die Bohnen und den Geschmack des Kaffees durcheinander bringen.

Mit Espresso kann es wirklich einen großen Unterschied machen. Coffeegeek.com hat empfohlen, dass Sie genauso viel für Ihre Mühle ausgeben wie für Ihre Espressomaschine (bis zu ein paar hundert Dollar).
Ich würde der französischen Presse nicht zustimmen. Das Problem mit einer Messermühle ist, dass Sie nicht gleichmäßig grob mahlen können, sodass Ihr französisch gepresster Kaffee kiesig wird.
#3
+1
Ward - Reinstate Monica
2010-07-24 03:37:48 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es hört sich so an, als wäre dies für den Heimgebrauch gedacht. Wenn es sich um ein Café handelt, benötigen Sie eine Gratmühle, damit Sie den gesamten Kaffee gleichmäßig mahlen und den Mahlgrad variieren können.

Für den Heimgebrauch bietet eine Gratmühle die gleiche Gleichmäßigkeit und Kontrolle über das Schleifen, aber manchmal müssen die Räder ausgetauscht werden, und sie kosten normalerweise mehr Geld. Möglicherweise können Sie einen der billigeren rotierenden Messerschleifer verwenden, aber Sie können mit ihnen kein gutes mittleres oder grobes Schleifen erzielen, und Sie erhalten kein gleichmäßiges Schleifen. Wenn Sie immer einen feinen Mahlgrad wünschen, können diese gut genug sein.

Grate sind genau das Richtige, wenn Sie Gleichmäßigkeit und die Möglichkeit wünschen, die Grobheit für mehrere Verwendungszwecke zu variieren (z. B. Presse oder Espressomaschine). Außerdem kann der richtige Gratschleifer Jahre halten, wenn er ab und zu ordnungsgemäß gereinigt wird.
#4
+1
crtjer
2010-07-24 09:59:34 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Fazit: Klingen können zu ungleichmäßigem Mahlen führen, aber für Kaffee ist es in Ordnung, dass sie kostengünstig sind. Grate sind teuer, aber die Menge an Optionen zum Mahlen macht sie perfekt für Espresso und andere Bedürfnisse.

#5
-1
Dinah
2010-07-24 03:31:58 UTC
view on stackexchange narkive permalink

So billig wie möglich. Ich habe eine 5-Dollar-Mühle von vor 3 Jahren, die ich immer noch mehrmals pro Woche benutze. Alles was Sie dazu brauchen, ist Bohnen zu mahlen. Sie können 20-40 $ für einen ausgeben, aber es werden immer noch nur Bohnen gemahlen. Es wird nicht exponentiell besser sein als ein $ 5-10.

Nun, dies mag zutreffen, wenn Sie nicht zu wählerisch in Bezug auf Ihren Kaffee sind, aber Tatsache ist, dass eine einfache "Propeller" -Mühle Ihnen eine ziemlich breite Palette an Bohnenpartikeln bietet und Sie entweder nicht genug mahlen und Kaffee verschwenden oder zu viel mahlen und Tassen Körnung bekommen. * Chacun à son goût * natürlich :-)
Stimme überhaupt nicht zu - ich bemerke einen signifikanten Unterschied zwischen meinem 25-Dollar-Bodum-Klingenschleifer und dem 10-15-Dollar-Schleifer, den ich bei Wal-Mart gekauft habe. Und das nur mit Messerschleifern. Mühlen mahlen nur Bohnen, ja, aber sie mahlen sie mit unterschiedlicher Konsistenz. Außerdem schneiden gute Messerschleifer die Bohnen, während schlechte Messerschleifer sie einfach zu Tode schlagen.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 2.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...