Frage:
Wie kann ich Gemüse auf einem kleinen Schneidebrett würfeln?
Beyond Ramen
2011-08-28 06:25:09 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe ein ziemlich kleines Schneidebrett - ungefähr 22 cm x 32 cm (8,5 "x 12,5"), und es fällt mir schwer, Gemüse, insbesondere Zwiebeln, zu würfeln, ohne dass überall etwas herumläuft.

Ist meine Technik schlampig oder sollte ich nur ein größeres Schneidebrett bekommen?

Welche Probleme haben Sie? Wenn Sie in kleinen Mengen arbeiten (z. B. für eine kochen), können Sie vielleicht mit dieser Größe davonkommen, aber ich bevorzuge wirklich etwas mindestens 12 "x 18, wenn es nicht größer ist (aber nicht so groß, dass Sie es können). t leicht zu verstauen, zu bewegen usw.) Wenn es in einer beengten Küche um einen Ladentisch geht, sollten Sie einen in Betracht ziehen, der groß genug ist, um das Waschbecken zu überspannen, aber Sie müssen nur einen anderen Ort zum Reinigen finden als die Küche sinken.
Fünf antworten:
#1
+12
BobMcGee
2011-08-28 20:46:57 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn Sie kein größeres Schneidebrett bekommen können, finden Sie hier einige Hinweise, wie Sie auf kleinstem Raum das SAUBERSTE erledigen können (meistens Tricks von meinem Küchenmanager):

  • Verwenden Sie a scharfes Messer. Es ist einfacher zu kontrollieren, und wenn Sie hacken, bewegen sich die Teile nicht so stark. Verbessern Sie es mindestens täglich, um die Kante ausgerichtet zu halten.
  • Organisieren Sie Ihre Arbeit an der Tafel. Wenn Sie Rechtshänder sind, halten Sie die Rohstoffe auf der linken Seite und schneiden Sie das Produkt auf der anderen Seite ab.
  • Halten Sie die Stelle, die Sie zum Schneiden verwenden, frei. Es kann nur 4-6 Quadratzoll sein, aber es sollte nichts im Weg stehen. Ich benutze gerne die untere Mitte des Bretts zum Schneiden und die Ecken & oben, um Dinge in verschiedenen Phasen des Schneidens zu organisieren.
  • Entfernen Sie Müll (Zutaten, Enden, unbrauchbare Gemüsereste) vom Brett. Stellen Sie entweder einen Mülleimer neben die Theke oder verwenden Sie eine Schüssel, um Müll zu sammeln. Dies schafft Platz auf Ihrem Schneidebrett.
  • Sie können zusätzliche Schalen verwenden, um ungeschnittenes Material und fertige Ergebnisse zu speichern. Dadurch wird mehr Schneidebrettfläche frei.

Alle diese Tipps helfen, aber ich sage Ihnen, was mein Koch mir gesagt hat: Je größer Ihr Schneidebrett, desto mehr Platz müssen Sie arbeiten und desto schneller sind Sie kann gehen. Wenn sich Ihre Messerfähigkeiten verbessern, können Sie problemlos auf kleinerem Raum arbeiten. Beginnen Sie jedoch zunächst mit viel Platz. Wenn Sie Erfahrung sammeln, werden Ihre Schnitte präziser, Sie organisieren Ihren Raum und arbeiten schneller und sauberer.

In Anbetracht dieses Hinweises sollten Sie zu einem größeren Schneidebrett wechseln. Der zusätzliche Platz zum Arbeiten erleichtert die Entwicklung der richtigen Messerfähigkeiten erheblich, da Sie nicht versuchen, sich einzuschränken Ich schlage das größte Brett vor, das Sie zur Reinigung bequem in Ihr Waschbecken passen können. Mit professionellen Messerkenntnissen kann ich mehrere Gegenstände auf einem 8,5 "x 9,5" Schneidebrett vorbereiten. Ich finde jedoch, dass mein 11 "x 14" Board viel mehr Platz für die Organisation meiner Arbeit bietet und komfortabler zu bedienen ist. Bei der Arbeit verwende ich das größte Board, das ich auf meine Station passen kann.

#2
+5
Kate Gregory
2011-08-29 17:21:21 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich bin nicht der Meinung, dass Ihr Board klein ist. Meine alltäglichen Bretter sind ungefähr 4 "x 8" groß - kleiner als ein normales Stück Büropapier, das in zwei Hälften gefaltet ist. Ich schneide damit Zwiebeln, Karotten, Kohl, Kartoffeln - sogar Wassermelone! Sicher, sie sind klein. Aber sie passen problemlos in die Spülmaschine und in den Schrank, und ich habe vier davon, damit ich immer ein sauberes greifen kann.

Meine Tipps:

  • scharfes Messer. Wir sind uns alle einig über diese
  • Vorbereitungsschale. Sammeln Sie kein fertiges Produkt auf dem Brett - es gibt keinen Platz dafür.
  • Wirtschaftlichkeit der Bewegung. Schlagen Sie keine ordentlichen Haufen nieder. Haben Sie ein Gestenrepertoire.

Wenn ich zum Beispiel eine Karotte schneide, kann ich ungefähr 4 bis 6 Zoll Karotte machen, ohne die Karotte zu bewegen. Dann schiebt eine Hand alle Karottenscheiben nach oben in Richtung leer Ende des Bretts, während der andere die Karotte nach vorne bewegt, damit ich wieder mit dem Schneiden beginnen kann. Wenn der Scheibenhaufen zu viel vom Brett will, geht er in eine Vorbereitungsschüssel.

Ich fühle mich nicht eingeengt Ich zerschneide jeweils eine Kartoffel oder eine von irgendetwas und lege sie in einen Topf oder eine Vorbereitungsschüssel, während ich gehe. Ich mag es, dass meine Schneidebretter das Universum nicht übernehmen, wenn ich arbeite Besitze ein riesiges Holz, das hauptsächlich zum Servieren von Pizza und gelegentlich für Brot dient, ein mittelovales Holz, das eine Menge Brot verbraucht, und ein riesiges Plastik, das ... nun, wenn ich mich richtig erinnere, wird es meistens verwendet von Besuchern, die sich mit großen Brettern besser auskennen. Für mich sind die Vorteile der kleinen Bretter alles, was ich bemerke. Und ich, die Mahlzeiten, die ich routinemäßig koche, servieren 6-8 Personen.

Es ist sicherlich möglich, auf kleinem Raum zu arbeiten, aber ich denke nicht, dass dies für jemanden empfohlen werden sollte, der seine Messerkenntnisse noch nicht entwickelt hat. Es baut schlechte Gewohnheiten auf, wie z. B. Schälen, wo das Schneiden angemessener ist, und nicht das Anordnen von Teilen, um die gesamte Länge des Messers zu nutzen. Manche Menschen fühlen sich auch beengt und entwickeln aufgrund des wahrgenommenen Platzmangels eine schlechte Technik. Es ist auch langsamer, weil Sie Zeit verlieren, Gegenstände zu / von einer Vorbereitungsschüssel zu bewegen. Dies ist kein Problem, wenn Sie sich nur auf 6-8 vorbereiten, aber es ist wirklich wichtig, wenn Sie sich in einer professionellen Umgebung befinden und für 50 kochen.
Ich denke, die Mehrheit der Leute, die für 6-8 kochen, probt nicht, um für 50 zu kochen, wo sie jemanden haben werden, der ihre Schneidebretter putzt. Ich würde es vorziehen, wenn ein neuer Koch zwei kleine Bretter hat - eines für Fleisch, eines für Gemüse und beide waschen, während das Abendessen kocht - als ein großes, das sie kontaminieren oder das niemals in die Spülmaschine geht. Um nicht zu sagen, dass viele große und ein Waschpersonal noch nicht besser sind, aber es ist für die meisten Menschen keine Option.
Mann, ich liebe den Begriff Gestenrepertoire ... und Bretter, die dein Universum übernehmen ... Ich denke auch so, habe aber die Begriffe noch nicht gefunden, Ballett in der Küche ... stört es mich, wenn ich sie stehle?
#3
+2
Adam Jaskiewicz
2011-08-28 20:35:54 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Verwenden Sie ein sehr scharfes Messer und verlangsamen Sie die Fahrt.

Ein stumpfes Messer erfordert mehr Druck, und Lebensmittel (insbesondere harte Lebensmittel wie Karotten) neigen dazu, sich zu lösen und beim Schneiden herumzuspringen . Mit einem schärferen Messer können Sie eher eine Schneidebewegung ausführen, als Druck auszuüben, und das Essen bleibt besser.

Wenn Sie langsamer arbeiten, können Sie sich auf eine Schneidbewegung konzentrieren, anstatt zu versuchen, sie durchzudrücken das Essen. Außerdem werden die Lebensmittel weniger bewegt, sodass Sie weniger Probleme haben, sie vom Brett zu stoßen.

Halten Sie außerdem eine Schüssel in der Nähe, in die Sie bereits geschnittene Lebensmittel einfüllen und aus Ihrem herausholen können Weg.

#4
+2
rfusca
2011-08-28 08:18:12 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Bei dieser Größe handelt es sich wahrscheinlich hauptsächlich um Technik, aber Sie arbeiten an dem kleinsten Board, das ich für die Aufgabe als geeignet erachte, ohne Ihren Stil wirklich einzuschränken. So viel Messerarbeit ist das Können und die Technik - aber es sind auch die Messer. Stumpfe, nicht ergonomische Messer sind wirklich schmerzhaft und das Ergebnis ist insgesamt schlampige Arbeit.

Alles in allem - wenn ich alles schneide, gebe ich mir immer so viel Raum wie ich kann. Sachen, die vom Brett fallen und solche werden gefährlich (aus Gründen der Lebensmittelsicherheit), es sei denn, Sie haben nur eine funkelnde sterile Küche. Wenn das Ihr größtes Brett ist und Sie manchmal Fleisch darauf schneiden, würde ich ein größeres Brett aus mehr Gründen als eine Zwiebel in Betracht ziehen.

#5
+1
Cos Callis
2011-08-28 07:54:35 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wie kommt man zur Carnegie Hall? Üben Sie! .... Um Ihre Technik schnell zu verbessern, finden Sie möglicherweise einen Mandoline Slicer hilfreich. Mit dem Julienne-Aufsatz erhalten Sie schnell, einfach und gleichmäßig Streifen. Sobald Sie die Streifen haben, ist das Würfeln einfach und sollte mit einem Minimum an Unordnung machbar sein.

[Der Mandolinenschneider, zu dem ich einen Link bereitgestellt habe, ist ein "typisches Modell". Von Amazon bis Walmart finden Sie eine Vielzahl von Marken und Modellen mit einer Auswahl an Aufsätzen und unterschiedlicher Qualität. Dies ist keine Bestätigung eines bestimmten Modells.]

Drei Kommentare: Erstens ist eine Mandoline im Allgemeinen nur zum Feinschneiden oder für Julienne-Schnitte geeignet, nicht zum Würfeln. Zweitens wird eine Mandoline (beachten Sie das "e": eine "Mandoline" ist ein Musikinstrument) einige Schnitte erleichtern, aber nichts zur Verbesserung der Technik beitragen. Drittens, wenn Sie eine Mandoline vorschlagen möchten, ist der [Benriner] (http://www.amazon.com/Harold-Import-Company-BN1-Mandoline/dp/B0000VZ57C) einer der günstigsten. Sie sind auch bei Restaurants sehr beliebt.
1) Wenn Sie eine Sammlung von Julienne-Scheiben kreuzen, werden Sie "gewürfelt". Auf diese Weise erhalten Sie konsistentere Ergebnisse und in dieser Hinsicht bessere Ergebnisse = bessere Technik. 2) Ich dachte, das 'e' wäre erforderlich, aber die Rechtschreibprüfung sagte etwas anderes ... Ich glaubte, die Rechtschreibprüfung zum Zeitpunkt der Eingabe habe ich seitdem die Rechtschreibung bearbeitet. 3) Ich habe speziell versucht, Markenwerbung zu vermeiden.
Heh, Rechtschreibprüfung ist eine lügnerische, schmutzige Hündin, wenn es um das Kochen geht. Ich musste es ein paar Mal korrigieren. Persönlich neige ich nicht dazu, das Würfeln als angemessen für eine Mandoline zu betrachten, aber wie Sie sagen, kann es getan werden. Ich benutze nur meine Messerfähigkeiten.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...