Frage:
Wie man sehr glatte, flach gekochte Kartoffelstücke bekommt
wrosecrans
2011-12-03 11:26:06 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Für eine bevorstehende Party haben meine Freundin und ich darüber gesprochen, "Kartoffel-Jenga" zu kreieren. Die Idee ist, glatte, flache Kartoffelstücke zu kochen und sie in einem Turm zu stapeln, so dass jeder mit den Kartoffelstücken eine Partie Jenga spielen muss. Wenn jemand ähnliche strukturelle Kartoffelprojekte ausprobiert hat, bin ich gespannt, wie man es am besten schafft. (Ich akzeptiere auch Verweise auf andere unterhaltsame Möglichkeiten, um Partygäste dazu zu bringen, mit ihrem Essen zu spielen, wenn sich dieses Projekt als unmöglich erweist.)

enter image description here

Also, welche Methode? Kochen wird die am besten geeigneten Kartoffelstücke machen? Ich muss Verwerfungen oder raue Texturen vermeiden. Ist Backen besser als Braten? Gibt es ein bestimmtes Öl, das ich verwenden sollte, wenn ich sie brate? Hohe Hitze oder niedrigere Hitze für mehr Zeit? Ich weiß nicht, wo ich anfangen soll, weil alles, was ich über das Kochen weiß, sich auf das Essen bezieht und nicht als Baumaterial!

Fünf antworten:
#1
+7
Cos Callis
2011-12-03 23:27:26 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Für Potato Jenga möchten Sie einen Pommes Frites-Slicer wie diesen von Amazon verwenden. Der größere Scheibenrost produziert Kartoffeln von ungefähr der richtigen quadratischen Größe. Sie sollten die Kanten und Endstücke ausschließen.

enter image description here

Einige zusätzliche Tipps: Mehrere Stunden bis zu einem Tag, bevor Sie sie servieren, schneiden Sie die Kartoffeln in Scheiben und blanchieren Sie sie ein Süßwasser (Wasser kochen, Zucker hinzufügen und Kartoffeln ca. 5 Minuten kochen lassen, Kartoffeln in ein Eisbad geben und im Kühlschrank aufbewahren.) Trocknen Sie die Kartoffeln kurz vor dem Braten auf Papiertüchern, um die Oberflächenfeuchtigkeit zu entfernen. Sobald sie goldbraun sind, nehmen Sie die Pommes in die Schüssel und werfen Sie sie mit einer leichten Schicht Olivenöl.

[Bearbeiten hinzugefügt am 08.12.11]

  • Knusprige Pototoey-Güte : Erfolg
  • Jenga : FAIL

Ich liebe Fragen hier, die mich veranlassen, mit Essen zu experimentieren. Nachdem ich diese Frage beantwortet hatte, beschloss ich, es selbst zu versuchen. Nun, die Kartoffeln kamen schön knusprig und lecker heraus, aber ich befürchte, dass @shujaa richtig ist, egal wie Sie sie kochen, Sie werden kein gutes Spiel Jenga daraus machen ...

enter image description here

Auf diese Weise können Sie einen guten "Jenga Like Tower" erhalten, aber Sie können nicht mit Ihrem Essen spielen ...

Könnte ich vorschlagen Karottenstifte auf die richtige Größe geschnitten?

Geben Sie eine Stimme, um definitiv zu demonstrieren, warum dies einfach nicht funktionieren kann. Kartoffel! = Holz.
+1 für die Karottenalternative. Ein anderer Ansatz: eine Möglichkeit, die Desserts am Ende des Essens mit den Spielen zu verbinden (normalerweise nach dem Essen gespielt): Mango Jenga!
#2
+4
Sam Holder
2011-12-03 13:46:37 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich denke, Sie tun am besten etwas in der Art von "Confitkartoffeln". Sie schneiden die Kartoffeln in die gewünschten Formen. Wenn Sie etwas Ähnliches wie 'Jenga' wollen, dann können Sie wahrscheinlich keine Mandoline verwenden, da diese nicht dick genug schneidet oder zumindest meine nicht. Wachskartoffeln sind dafür ein Muss, da sie ihre Form viel besser halten.

Dann können Sie die Kartoffeln optional braten, um ihnen etwas Farbe zu verleihen. (Ich würde diesen Schritt in Ihrem Fall überspringen, da dies ihnen auch eine raue Kante verleiht, was für Jenga nicht gut ist.)

Dann tauchen Sie die Kartoffeln in eine Pfanne mit Gänse- oder Entenfett (plus alle anderen Aromen, die Sie haben) wollen) und bringen Sie die Temperatur des Fettes auf ein köcheln. Kochen Sie, bis die Kartoffeln weich sind. Die Zeit hängt von der Dicke Ihrer 'Jenga-Stücke' ab. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie sie nicht im Fett braten, da dies die Textur ruiniert.

A. Eine ähnliche Technik wird in diesem Rezept beschrieben

Abhängig von der verfügbaren Ausrüstung möchten Sie möglicherweise auch ein Sous-Vide-Kartoffel-Confit

in Betracht ziehen
Ein Bron kann leicht bis zu 1/2 "dick schneiden - obwohl dies offensichtlich nicht die Dicke eines echten Jenga-Blocks ist, müssten Sie * extrem * ruhige Hände haben, um Kartoffeln zu schneiden, um nicht nur perfekt flach zu sein, sondern auch perfekt eben, was notwendig wäre, um mit ihnen zu "bauen". Verwenden Sie längliche Kartoffeln und schneiden Sie die Seiten ab und sie wären auch mehr oder weniger rechteckig.
Ja, wenn Sie sie mit einer Mandoline schneiden können, dann wäre dies besser. Ich überlasse das Schneiden der Formen als Übung für den Schüler. Ich bot hauptsächlich eine Technik zum Kochen an, damit sie glatt bleiben.
#3
+4
Gregor Thomas
2011-12-04 00:15:55 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich fürchte, wie auch immer Sie sie kochen, Ihre Kartoffeln werden rau sein oder aneinander haften. Vielleicht könnten Sie Jenga mit rohen Kartoffeln spielen (in geeignete Formen geschnitten) und einen Topf mit heißem Öl bereithalten, um beim Herausziehen der Stücke Pommes zu machen. Sie können die geschnittenen Kartoffeln gründlich abspülen, um zusätzliche Stärke zu entfernen, und sie dann mit Öl bestreichen, damit sie nicht aneinander haften. Auf diese Weise müssen Sie sich beim Kochen keine Sorgen über Rauheit oder verzogene Formen machen.

#4
+3
thursdaysgeek
2011-12-06 07:21:31 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Warum nicht Blockhead anstelle von Jenga? Mit Jenga beginnen Sie mit einem strukturierten Turm aus identischen Teilen, ziehen ein Teil heraus und stapeln es wieder darauf. Mit Blockhead beginnen Sie mit unregelmäßigen Teilen und beginnen einen Turm, zu dem jede Person etwas hinzufügt (und nur das untere Teil kann den Tisch berühren). In beiden Fällen verliert die Person, die den Turm niederreißt. Mit Blockhead können Sie jedoch verschiedene Formen von Kartoffeln, Karotten und anderem hartem Gemüse verwenden.

Google "Blockhead-Spiel" -Bilder für Bilder einiger Formen, obwohl dies nicht erforderlich ist.

#5
+1
Aaronut
2011-12-03 12:17:02 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie sprechen hier ziemlich viel von Kartoffelchips.

Wenn Sie wirklich glatte, "stapelbare" Chips wollen, verwenden Sie eine Mandoline , um sie vorzubereiten. Es gibt keinen schnelleren oder zuverlässigeren Weg, um perfekt gleichmäßige Scheiben gleichmäßiger Dicke zu erhalten. Werfen Sie die Endstücke natürlich weg, da sie nicht flach sind.

Geben Sie einfach eine gute Schicht Öl um die Kartoffelscheiben - Sie können entweder einen Pinsel verwenden oder Shake-n-Bake-Stil verwenden wie im obigen Link - und backen Sie es. Es ist möglich, dies in der Mikrowelle zu tun, aber Sie haben eine viel bessere Kontrolle über die Knusprigkeit mit einer einzigen Schicht Chips auf einem Backblech im Ofen, vor allem, weil es so klingt, als ob Sie nicht möchten, dass Ihre ganz so knusprig sind wie traditionelle Kartoffelchips.

Hinweis: Verwenden Sie eine Silikonmatte oder Pergamentpapier, damit sie nicht kleben. Sie sollten sich nicht viel verziehen; Nicht für die Zeit, die Sie backen, besonders nicht, wenn Sie sie sehr dünn schneiden.

Wenn Sie etwas viel weicheres / schmackhafteres möchten, aber dennoch im Einklang mit dem dünnes / dekoratives Thema, dann könnten Sie ein leicht modifiziertes überbackenes Kartoffelrezept probieren - schonen Sie einfach die Sauce und die Beläge, so dass Sie relativ einfache gekochte Kartoffeln erhalten. Wenn Sie sie knusprig machen möchten, können Sie die Sauce jederzeit trennen und wie oben beschrieben im Chip-Stil knusprig machen. Sie können die übrig gebliebene Sauce sogar zum Eintauchen auf der Seite servieren oder sie warm halten, um sie nach dem Ende Ihres "Ereignisses" wieder mit den Kartoffeln zu kombinieren.

Egal, in welche Richtung Sie gehen, behalten Sie sie genau im Auge backen und nehmen sie heraus, wenn sie fertig scheinen; Beginnen Sie mit der Überprüfung, sobald Sie sehen, dass sie goldbraun werden.

[Wie Jenga aussieht] (http://2.bp.blogspot.com/-Du2Bc3eNGQM/ThpVcG582vI/AAAAAAAAAek/HV0ixNG2TuQ/s1600/jenga.jpg), und ich glaube wirklich nicht, dass diese Methode das erreichen wird, was Sie schießen für ... obwohl es einige köstliche Partykartoffeln machen wird.
@sarge_smith: Ich weiß, wie Jenga aussieht; Warum glaubst du nicht, dass dies erreicht wird? Ist es die Dicke, auf die es ankommt (wie Sam anspielt), oder ist das Ziel, diese tatsächlich in perfekte Rechtecke zu verwandeln? Ich ging davon aus, dass es keine Chance gab, dass eines dieser Dinge passiert, und dass das OP das "Spiel" so gestalten würde, wie es mit Kartoffeln tatsächlich machbar ist.
Sorry @aaronut, Ich habe nicht versucht zu implizieren, dass ich Jenga nicht kannte. Hätte diesen Link herausarbeiten sollen. Ich habe versucht, die Chips als Stapel mit der Idee in Einklang zu bringen, dass er versuchen würde, ein Spiel mit ihnen zu spielen. Chips haben zu viel Oberfläche, um herauszurutschen, ohne den Stapel zu kollabieren. Vielleicht etwas mit mehr struktureller Integrität, wie Karotten oder Rutabagas oder Pastinaken? Sogar Rüben würden besser funktionieren als weiche Kartoffeln, wie in der zweiten Methode beschrieben. Nochmals, entschuldigen Sie den weniger konstruktiven Wortlaut des ersten Beitrags.
@sarge_smith: Keine Sorge, ich war nicht beleidigt, war mir ehrlich gesagt Ihrer Argumentation nicht sicher - es ist ein guter Punkt für die Stabilität der Struktur als Ganzes im Gegensatz zu der eines einzelnen Chips. Ich fange an, die ganze Idee in Frage zu stellen, TBH - selbst wenn Sie das perfekte Verhältnis von Oberfläche zu Volumen erhalten könnten, sehe ich nicht, wie Sie die Oberfläche jemals * glatt * genug machen könnten, um ohne Zusammenbruch herauszurutschen. Es wird nicht steif genug sein, um es zu handhaben, es sei denn, Sie backen oder braten es, aber sobald es knusprig wird, haben Sie eine raue Oberfläche. Diese Jenga-Blöcke sind bis zum N-ten Grad poliert.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...